Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz



Kontakt:

Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz
Wessenbergstraße 43
D-78462 Konstanz

fon: +49 (0) 7531/ 900921 / 900376
fax: +49 (0) 7531/ 900608

StarkB@stadt.konstanz.de
www.konstanz.de

Icon mit ÖV gut erreichbar Icon Barrierefreiheit (rollstuhlgängig) Icon Shop Icon Familien- und Kinderfreundlichkeit
Öffnungszeiten:

Di – Fr 10 – 18 Uhr; Sa, So und Feiertage 10 – 17 Uhr
Während des Umbaus der Ausstellungen geschlossen.
Weiteres:

Die Städtische Wessenberg-Galerie ist nach dem letzten Bistumsverweser Ignaz Heinrich von Wessenberg (1774 – 1860) benannt. Nach seinem Tod vermachte er der Stadt Konstanz nicht nur sein stattliches Wohnhaus gegenüber dem Münster, sondern auch seine umfangreiche Bibliothek und die rund 400 Blatt umfassende Kupferstichsammlung. Seine ebenfalls beachtliche Gemäldekollektion erwarb der badische Großherzog. Dieses Erbe bildet bis heute den Grundstock einer bis ins 20. Jahrhundert stetig erweiterten Sammlung, deren herausragende Bestände in aktuellen Themenausstellungen präsentiert werden.